Aktivitäten

Regelmäßige Aktivitäten

Seit Anfang Februar 2018 bietet die Heimatvereinigung Finkenwerder e.V. im Untergeschoss des ehemaligen Ortsamtes, Butendeichsweg 2, jeden 1. u. 3. Dienstag im Monat von 14.30-17.00 Uhr, folgende Veranstaltungen an: 1. Dienstag: – Skat-, Doppelkopf- Rommé und andere Kartenspiele
3. Dienstag: – Skat-, Doppelkopf- Rommé und andere Kartenspiele
Ansprechpartner ist für beide Tage: Manuela Martens (Tel. 01575 87 58 927 oder E-Mail mo.martens@gmx.de)

NEU: … jeden 2. und 4. Dienstag im Monat von 14.30-17.00 Uhr: Computer-Treff für Senioren.
Das 1. Treffen im neuen Jahr ist am Dienstag, 14.01.2020 von 14.30 bis 17.00 Uhr ebenfalls im Untergeschoss des Kundenzentrum Finkenwerder (ehem. Ortsamt), Butendeichsweg 2. Bitte das eigene Gerät mitbringen.
E-Mail • Mobil • Tablet • Smart… usw. – „Nun hab‘ ich dieses schicke Gerät – und wie geht’s weiter?“ – Dieses betrifft viele, die bisher wenig Kontakt mit dem Computer (PC), Mobil-Telefon (Smartphone) Notebook (Laptop), oder Tablet-Computer hatten. Aber auch Nutzer mit Kenntnissen wissen: „… zum Dazulernen ist es nie zu spät“! Ansprechpartner für beide Tage ist: Lothar Griess (Telefon: 74 20 06 70 oder E-Mail: mail@griess.info)

Besondere Aktivitäten

Wie der Rubrik Termine zu entnehmen ist, gibt es etliche Angebote der Heimatvereinigung, die in der Öffentlichkeit stattfinden. Doch auch hinter den Kulissen spielt sich so manches ab, was für  das Wissen um Finkenwerder von großem Belang ist. Suchen, entdecken, sammeln, forschen, bewahren, ausstellen und auswerten, das sind Themen die uns ebenfalls bewegen.

Derzeit gibt es schon verschiedene Aktivitäten wie z.B. das Sammeln und digitalisieren von Dokumenten, Geschichtsdaten, Fotos, Stammtafeln, das Katalogisieren von Büchern. In einem kleinen Vortrags- und Ausstellungsraum können Filme und Bilder mit Bildschirm-Unterstützung gezeigt werden.
Die Sammlung und Bewahrung historischer Gegenstände aus Finkenwerder, diese der Öffentlichkeit zu erhalten und zugänglich zu machen, ist ein weiterer Punkt der bereits wahrgenommenen Aufgaben. Doch gibt es sicher noch Finkenwerder Belange, an die wir bisher nicht gedacht, für die wir jedoch stets ein offenes Ohr haben und vermutlich Raum zur Mitwirkung bieten können.